Kunst und Naturerlebnisplätze im Talauenprojekt

Der etwa 6,5 Km lange Rundweg "Oasen der Sinne" führt durch die Wiesen und Wälder des schönen Steinachtals und ist ein Kunst- und Naturerlebnisweg im Schwarzenberger Land/südlicher Steigerwald. Unter Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger, Künstler, Firmen und Organisationen entstanden Sinnesstationen: Oasen, welche die Natur als sinnliches und seelisch – geistiges Abenteuer präsentieren – unspektakulär, aber intensiv.

 

Hugo Kükelhaus, der Erfinder der Erfahrungsfelder zur Entfaltung der Sinne, inspirierte die Konzeption und Gestaltung des Weges.

Flyer zum ausdrucken

Von ihm stammt folgendes Zitat: „Man erfährt hier, wie die Glieder sich bewegen, die Haut fühlt, die Finger greifen, der Fuß tastet, der Mund schmeckt, die Nase riecht, das Auge sieht, das Ohr hört, das Gehirn denkt und lernt, die Lunge atmet, das Blut pulst. Die Wahrung der Gesetzte, Regeln und Bedingungen der eigenen Natur befähigen den Menschen, in den Erscheinungen der äußeren Natur die gleiche Gesetzlichkeit wahrzunehmen und zu wahren.“

Der Weg wurde von der Gemeinde Münchsteinach in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken und dem Arbeitskreis Kultur der lokalen Aktionsgruppe (LAG) realisiert und aus Mitteln der Europäischen Union unterstützt.

Allen Förderern des Weges und der Stationen sei herzlich gedankt.

Gruppenführungen

Der Start des Oasenweges ist oberhalb der Steinachgrundhalle am Ortsrand von Münchsteinach Richtung Neuebersbach.

Sie sind als Gruppe unterwegs und möchten mehr erfahren? Dann erkundigen sie sich doch nach einer Führung. Schulklassen, Kindergeburtstage, Vereinsausflüge oder Firmenausflüge begleiten unsere geschulten Wegbegleiter gerne. Neben konkreten Informationen zu den einzelnen Stationen entschleunigen die Führerinnen und Führer den Weg durch passende Spiele, bei denen sie Ihre Sinne schärfen können. Ganz im Einklang mit der Natur und dem Weg.

Für die Führung berechnen wir ihnen pro Person 3 Euro. Ab zehn Personen ist eine Begleitperson frei. Bitte haben Sie Verständnis dafür dass eine Führung erst ab zehn Personen sattfinden kann.

Sollten Sie Interesse an einer Führung haben, wenden Sie sich Bitte an die Opens internal link in current windowGemeinde Münchsteinach oder senden uns die folgende Anfrage.

Viele Vergnügen wünscht ihnen ihre Gemeinde Münchsteinach

Ihre Anfrage

Ihre Gruppe: Notwendige Angaben zur Führung
Gefördert mit Mitteln aus der Europäischen Union
 
- Druckversion dieser Seite in neuem Fenster öffnen -
© by nea-net internetservice GmbH 2006 -